Klettern

Gimmeldingen

Pfalz

Steinbruch Gimmeldingen

Der Steinbruch in Gimmeldingen, bei Neustadt ist der ideale Klettergarten für den Sommer, da die Wände nach Norden ausgerichtet sind und einige Bäume Schatten spenden gelangt selbst zur Mittagszeit nicht viel Sonne herein. Im Winter ist das Gebiet nicht zu empfehlen und im Frühling sind viele Routen noch von Sand bedeckt, auch nach heftigem Regen sind die Routen meist mit Sand überzogen. Die Absicherung ist vorbildlich und mit der in Kletterhallen zu vergleichen. Für Anfänger und Kinder ist es ein wahres Paradies und die Papas und Mamas können sich in den schönen Routen austoben. Der Schwerpunkt der Routen liegt im Schwierigkeitsbereich von UIAA 3-7, bei einer Wandhöhe bis zu 18 m. Ein Topo findet ihr unter folgendem Link.

Gimmeldingen Klettern


Gimmeldingen Ungelegte Eier 7-

Top Routen

Ein Ausschnitt der schönsten Routen im UIAA 5-7 er Bereich

Gimmeldingen Der kleine Feigling

Der kleine Feigling", eine 5+

In der Plattenwand liegt"Der kleine Feigling", eine 5+. Der Kleine Feigling ist die leichteste Tour in der Plattenwand. Die Routen links vom Kleinen Feigling sind auch lohnenswert und wer den Kleinen Feigling locker gemeistert hat der dürfte auch kein Problem in diesen Routen haben.

Gimmeldingen Ekelpaket 7

Ekelpaket 7

Das "Ekelpaket 7 " gehört schon zu den knackigeren Routen hier und macht viel Spass.

Gimmeldingen Fissura Calzonata 6+

Fissura Calzonata 6+

Fissura Calzonata ist ein sehr schöner 18m Riss. Die Hakenabstände werden nach oben hin immer länger (6R+ AR). Die Schlüsselstelle befindet sich zum 4ten Ring hin, mit einem mittleren Friend kann man hier einen sehr tiefen Fall an einer glatten und und somit weniger gefährlichen Wand denoch vermeiden.

Gimmeldingen Ekelpaket 7

Ekelpaket 7

Dieser Bergfreund hat die Schlüsselstelle im Ekelpaket gerade hinter gelassen.

Ponyexpress 6+

Ponyexpress 6+

Schöne, lange Verschneidungskletterei, der Ausstieg ist sandig 7 R + AR.

Hektisch am Ecktisch 6+

Hektisch am Ecktisch 6+

Die Schlüsselstelle am ersten Ring kann hektisch enden, wenn man links über den Ring hinaus steigt 5 R + AR.