Achensee und Karwendel

Inhalt

Achensee

Lamsenspitze

Sylvensteinstausee

Eng Alm

Achensee

Von München erreicht man den Achensee in 1.5 Stunden. Der Achensee liegt zwischen Karwendel und Rofan in beiden Gebieten kann man hewrrvorragend klettern. Im Karwendel kann man rund um die GRamai Alm klettern die ersten Kletterwände liegen nur wenige Minutem vom Parkplatz entfernt. Die zahlreichen Klettergebiete im Rofan erreicht man am besten mit der Gondelbahn.AchenseeIn Maurach befindet sich der BÄRENKOPF KLETTERGARTEN. Hier findet man meist schattig ca. 20 Routen im UIAA 4-8. Die längste Route is 45m hoch. Der Zustig ist kurz aber steil. Der Fels ist fest die Routen sind abwechslungsreich machen spaß und sind gut abgesichert.BÄRENKOPF KLETTERGARTEN BÄRENKOPF KLETTERGARTEN

 

Lamsenspitze

Über Pertisau erreicht man den Naturpark Karwendel. Im Bereich der Gramai Alm gibt es einen alpinen Klettergarten in welchem man 20 Mehrseillängen Routen findet.

 

Beim Aufstieg zur Lamsenhütte hat man einen schönen Blick zum Klettergebiet der Gramai Alm.Klettergebiet der Gramai AlmDie Wanderung zur Lamsenhütte dauert 2 Stunden, anfangs geht es leicht bergauf und steiget sich zum Ende hin in steile Serpentinen. Die Landschaft ist grandios.LamsenspitzeIm Umkreis der Lamsenhütte gibt es mehrere Alpine Kletterrouten, einen Klettergarten und zwei sehr beliebte Klettersteige. Dementsprechend ist die Hütte meist ausgebucht.Lamsenjochhütte

 

Sylvensteinstausee

Egal ob man zu Eng oder zum Achensee fähr, man kommt am Sylventseinstausee an, je nach Wetter bietet dieser eine grandiose Kulisse.Sylvensteinstausee zurück zum Inhalt

Eng Alm- Ahornboden- Lamsenhütte

Die Eng ist ein Almdorf im Karwendel. Die Anreise von München zieht sich da der überwiegende Teil der Streck über die Landstrasse führt. In der Eng gibt es mehrere Hütten im Almdorf und auf den Bergen. Lebensmittel, wie frisches Bauernbrot, Bergkäse und frische Milch gibt es im Dorfladen. Für Kinder gibt es einen schönen Abenteuerspielplatz direkt vor dem Biergarten. Mountainbiker finden hier einige Trails. Wer klettern möchte sollte auf der Lamsenjochhütte übernachten, hier oben gibt es einige Mehrseillängen Routen und einen Klettergarten, sowie den Lamsenpitze Klettersteig der Aufstieg dauert ca. 2 Stunden. Wanderer finden hier von leichten bis zu schwierigen Touren alles was das Herz begehrt.EngalmAb Herbst wird es ruhiger in der Eng die Kühe und Bauern sind bereits im Winterlager.Engalm EngalmEngalm Engalm Der Aufstieg zur Lamsenhütte wird hinter der Binsalm erst richtig schön. Bis zur Binsalm dauert es 45 Minuten und es geht gemütlich bergauf. Wer gemütlich Wandern möchte der kann den Rundweg nehmen und ist in 1 1/2 Stunden wieder am Ausgangspunkt.

Wer es etwas ausgesetzter und sportlicher mag der wandert in Richtung Lamsenhütte hoch und nimmt Grat vom westlichen Lamsenjoch zum Hahnkampl (2080m) und über den Binssattel zurück.LamsenspitzeLinks geht es nach Pertisau am Achensee runter, rechts erfolgt der Abstieg in die Eng. Von hier sind es 15 Minuten bis zur Lamsenjochhütte. Die Lamsenspitze hat mit ihren 2508m leider nicht ganz auf das Bild gepasst.Ahornboden Der Ahornboden mit seinen teilweise unheimlich wirkenden Bäumen ist einzigartig.Ahornboden Wahrscheinlich der geilste Spielplatz in Tirol die Kulisse ist es auf jedem Fall.Ahornboden Natur pur in der Eng.Ahornboden zurück zum Inhalt

 

  • ☰ open