München
Nymphenburg

Nymphenburg

by J.Weiss  Okt, 2020

Das Schloss Nymphenburg mit seinem riesigen 180 ha großen Park im Stadtteil Neuhausen- Nymphenburg liegt ca. 6 km außerhalb des Stadtzentrums von München. Das Schloss selbst ist größer als Versailles. Das Schloss war Jahrhunderte lang die Sommerresidenz der Wittelsbacher und ist heute noch im Familienbesitz.

Am Schloss selbst gibt es meist genügend Parkplätze. Oder man fährt gemütlich mit der Bahn, das öffentliche Straßennetz ist in München sehr gut ausgebaut.
Museum "Mensch und Natur
Im westlichen Bereich des Schlosses befinden sich oft Ausstellungen und das Museum "Mensch und Natur" ist dort zu Hause. Das Museum ist insbesondere für Kinder und bei schlechtem Wetter interessant.
Museumsladen
Wir betreten das Schloss im mittleren Teil, wo es auch ein Museumsladen gibt. Für eine kostenpflichtigen Besuch gibt es mehrere Optionen.
A) Man nimmt sich die Gesamtkarte und ist somit berechtigt, die Parkburgen, das Schloss und das Marstallmuseum mit dem Nymphenburger Porzellan zu besichtigen.
B) Man besichtigt nur das Schloss, was aber nur wenige Räume zur Besichtigung freigegeben hat.
C) Man besichtigt die Parkburgen Amalienburg, Badenburg, Pagodenburg, Magdalenenklause. Die Parkburgen sind auch nicht sehr groß und liegen im Park verteilt, um alle zu Besichtigen muss man etwas laufen. Für das volle Programm kann man eine 8 Stundentag einplanen.
Marstallmuseum
Das Marstallmuseum gehört mit seiner exquisiten Ausstattung den bedeutendsten weltweit.
La Carolina Stadtpark
Nach dem Besuch im Schloss wollen wir den Park erkunden. Beste Jahreszeit ist hierfür der Sommer, aber auch der Winter hat seine Reize.
Nymphenburg
Statuen Wasserman
Zahlreiche Statuen schmücken den Park allerdings nicht im Winter. Der Garten steht als eines der größten und bedeutendsten Gartenkunstwerke Deutschlands unter Denkmalschutz und Landschaftsschutz.
Königspaar
Hin und wieder lässt sich der König und seine Gemahlin zu Besuch ein.
Brautpaar
Ausgetrockneter See
Im Winter wird das Wasser abgelassen und das über 200 Jahre alte, historische und als Meilenstein der Ingenieurskunst bekannte Pumpwerk abgeschaltet.
Wiesen
Entlang weiter Wiesen laufen wir in Richtung Pagodenburg.
Kleiner See
Am "Kleiner See Sonnenufer" kann man Ruhe genießen. Am Sonnenufer befindet sich die Pagodenburg.
Hartmannshofer Bach
Brücke am kkleine See
Große Kaskade
Nach ca. 30 Minuten erreichen wir die "Große Kaskade".
Apollotempel
Von der "Großen Kaskade" brauchen wir ca. 15 Minuten bis zum "Apollotempel", welcher am "Badenburger See" liegt.
Brücke Richtung "Badenburg"
Wir folgen einem der Wege und laufen in Richtung "Badenburg".
Badenburger See
Badenburger See
Badenburg
Badenburg
Schwäne
Überall im Park gibt es zahlreiche Schwäne, Gänse, Enten und Fische, sogar Rehe habe ich schon gesehen.
Apoll- Tempel
Noch einmal, weil es so schön ist, einen Blick zum Apoll- Tempel.
Blatt im Herbst
Ente
Bank im Schlosspark
La Carolina Stadtpark
Ein weiteres Highlight sind die "Botanischen Gärten" und die "Botanische Staatssammlung".
Statue
Eisernen Haus
Auf unserem Weg zurückhalten wir am Schlosscafee im Palmenhaus an. Im "Eisernen Haus" dient oft für Ausstellungen, im Frühjahr kann man hier die ersten Sonnenstrahlen genießen.
Eisernen Haus
Museum Mensch und Natur
Königliche Porzellan Manufaktur
Nymphenburg

Fazit:
Die Nymphenburg kann man zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter besuchen. Da sehr viel geboten wird, kann man auch mehrmals vorbeischauen. Der Park ist eine tolles Naherholungsgebiet. Bei schlechtem Wetter gibt es tolle Ausstellungen oder die botanischen Gärten, die man besuchen kann. Bei gutem Wetter spaziert man durch den Park und lässt sich an irgend einer Stelle gemütlich nieder. Der Park wird auch gerne von Joggern genutzt. Auch sieht man sehr viele professionell wirkende Fotografen auf der Pirsch. Also wir lieben die Nymphenburg und besuchen sie regelmäßig. Beim erstellen dieser Seite ist mir aufgefallen das noch ein paar Bilder hier und da fehlen, das wird sich bestimmt bald ändern!!

Weiterführende Links:
Schlosspark:  de.wikipedia.org
Schloss:  schloss-nymphenburg.de