Benediktbeuren

Wandern

Entdecken

Benediktenwand

Die rund zwei Kilometer breite Benediktenwand wird nicht ohne Grund die Königin des Bayrischen Oberlandes genannt. Die Wand ist mit Abstand die größte Felswand in den Bayrischen Voralpen. Kommt man von München, so ist das Massive von weither zu erkennen.

Durch die bis 350m hohen Nordwände ziehen mehrere Klettertouren. Aber auch und vor allem für Wanderer ist das Gebiet ein Juwel. Ein Nachteil für Kletterer ist der Fakt das es eine Nordwand ist und die naturgemäß längere Trockenperioden benötigten um die Touren auszutrocknen. Den Wanderer interessiert das nicht, er findet hier oben eine traumhafte Landschaft und zahlreiche Wanderwege.

Auf die Benediktenwand führen gleich mehrere Wege. 
Der erste Weg startet in der Jachenau und benötigt drei Stunden bis auf den Gipfel.

Der zweite Weg startet in Benediktbeuren, hier hat man gleich mehrere Möglichkeiten um zur Tutzinger Hütte zu gelangen.

Der dritte Weg würde in Lenggries starten. Mit der Bergbahn geht es hinauf zum Brauneck und von dort aus in 2-3 Stunden hinüber zum Gipfel der Benediktenwand.

Der vierte Weg startet am Walchensee und führt über den Jochberg zur Tutzinger Hütte.                                                                                                                                                                                 Eine Kombination aus Weg 2-3 lässt sich als Zwei-Tages-Tour durchführen.

Lenggries - Brauneck - Bendiktenwand - Jachenau – Walchensee

Weg fünf führt uns von Bad Tölz ausgehend hinauf zur Benediktenwand.

Alle Wege haben eins gemeinsam, die Wanderungen sind mit einer Länge von 20-30 km recht lang. Dazu kommen noch 1200 Hm allein im Aufstieg dazu, daher gut dass es die Tuzinger Hütte zum Übernachten gibt.

Pannorama in Richtung Brauneck

Der Weg durch das Lainbachtal

by J.Weiss 2020

Ich habe mich entschlossen mit dem MTB von Benediktbeuren ausgehend durch das Lainbachtal hinauf zur Tuzinger Hütte zu fahren.

Der Weg durch das Lainbachtal war ideal für das MTB, bis auf eine 20 Minuten dauernde Passage wo ich das MTB schieben musste war der Weg nicht sonderlich anstrengend.         

Wanderparkplatz "Am Weidach"
 Die Tour beginnt am Wanderparkplatz "Am Weidach".
Lainbachtal
Der Weg durch das Lainbachtal ist ideal für das MTB.
Lebensraum Wildbach
Das Lainbachtal ist auch als Tour bei schönem Wetter zu empfehlen.
Gebirgsbach
Hier hätte ich gerne ein Bad genommen, aber leider hatte ich nicht genügend Zeit.
Bach

Frillensee
Am Elend habe ich das MTB für ca. 20 Minuten geschoben. Achtung ! Die Strecke ist auch heute noch beschwerlich.
Am Elend
Nach dem Elend führt die Strasse einen gemütlich weiter bis zum Ende der MTB Passage.
Materialseilbahn
Hier wird das MTB abgeschlossen und man folgt dem Weg zur Tutzinger Hütte.
Benediktenwand

Der Aufstieg zur Benediktenwand

by J.Weiss2020

Nach ca. 1 Stunde hatte ich die Materialseilbahn der Tuzinger Hütte erreicht, hier habe ich das Fahrrad abgeschlossen und bin dem Fußweg hinauf zur Hütte (30 Minuten) gefolgt. Der Weg durch den steinigen Wald hat mir sehr gut gefallen.

Weg zur Tutzinger Hütte
Tutzinger Hütte
Die Tutzinger Hütte ist wunderschön gelegen, die gewaltige Nordwand im Hintergrund, saftige Wiesen und kleine Gebirgsbäche bilden eine märchenhafte Kulisse.
Tutzinger Hütte
Tutzinger Hütte
Vom Sattel Blick Tutzinger Hütte
Hinter der Hütten bin ich dem Weg linksführen, zum Ostanstieg gefolgt. Der Ostanstieg empfiehlt sich im Aufstieg zu nehmen, da es hier im 1er Klettergelände nach oben führt und der Abstieg im Westen gemütlicher ist.
Vom Sattel Blick zurück
Vom Sattel blick zum Brauneck
Am Einstieg zur Gipfelpassage erhält man einen wunderschönen Blick hinüber zum Brauneck und hinunter in die Jachenau.
Seilversicherung Aufstieg Benediktenwand
Seilversicherung Aufstieg Benediktenwand
Seilversicherung Aufstieg Benediktenwand
Gipfelplateau Benediktenwand

Der Weg auf dem Gipfelplateau führt durch Latschen und bietet stets einen schönen Weitblick in alle Richtungen. Bei gutem Wetter kann man bis nach München blicken.

Gipfelplateau Benediktenwand
Gipfelplateau Benediktenwand
Gipfelplateau Benediktenwand
Pannorama Walchensee
Schöner Ausblick hinüber zum Walchensee.
Pannorama Voralpen

Die Abfahrt

by J.Weiss 2020

Auf der Abfahrt mit dem Bike trifft man auf viele alternative Wegmöglichkeiten. Da mein Entdeckergeist mich meist vom Normalweg leitet hatte ich hier abseits der Straße ein paar echt üble, aber fahrbare Erlebnisse. An den Reifenspuren war zuerkennen das ich nicht der einzige MTB Fahrer (Idiot) war der diese üblen Pisten abfährt

Tutzinger Hütte abfahrt MTB
Am Anfang sah der Weg noch gut aus.
Tutzinger Hütte abfahrt MTB
Dann wurde er schlechter und matschig.
Tutzinger Hütte abfahrt MTB
Dann wurde der Weg viel schlechter.
Tutzinger Hütte abfahrt MTB
Tutzinger Hütte abfahrt MTB
Tutzinger Hütte abfahrt MTB
Extrem anspruchsvoll fand ich die Steinbäche.
Tutzinger Hütte abfahrt MTB
In den kurzen Walpassagen, steil und wurzelig sollte man aufpassen.
Schneizlreuth Hauptsektor

Kloster Benediktbeuren

by J.Weiss 2019

Hat man den Bike and Hike gut überstanden kann man zum Essen und Trinken, oder einfach nur zum entspannen ein das Kloster einkehren.

Das Blaue Land
Kloster Benediktbeuren
Kloster Benediktbeuren
Kloster Benediktbeuren
Kloster Benediktbeuren
Kloster Benediktbeuren
Kloster Benediktbeuren
Friedhof Kloster Benediktbeuren