München
Tour

Schloss Schleissheim

Luftlinie sind es vom Zentrum München bis nach Oberschleißheim 13 km. Mit der S1 braucht man vom Isator nach Oberschleißheim 25 Minuten.

Der wunderschöne und große Hofgarten ist einer der wenigen kaum veränderten und top gepflegten Gärten aus der Barockzeit. Die Grundstruktur des Gartens wurde 1684 von Henrico Zuccalli festgelegt. Der Garten bietet sich ideal für einen 1-2 Stündigen Spaziergang mit Picknick an. Der Garten ist nicht überlaufen und bietet viel Platz und Ruhe.

In den prunkvollen Innenräumen des Neuen Schloss Schleißheim präsentiert die Bayerische Staatsgemäldesammlung Meisterwerke der europäischen Barockmalerei.

Im Alten Schloss Schleißheim befindet sich ein Zweigmuseum des Bayerischen Nationalmuseums.


Anlässlich seiner Vermählung mit der österreichischen Kaisertochter Maria Antonia im Jahre 1685 beauftragte Kurfürst Max Emanuel den Architekten Henrico Zuccalli mit der Errichtung des Jagd- und Gartenschlösschens Lustheim.
Weitere Bilder aus München finden sie hier.

Neuen Schloss Schleißheim von vorne

Neuen Schloss Schleißheim von der Seite

Hofgarten großer Brunnen

Hofgarten

Hofgarten

Hofgarten
Hofgarten
Schloss Schleissheim von hinten
Schloss Schleissheim von hinten
Schloss Schleissheim von hinten
Zeppelin

Gartenschlösschens Lustheim mit blumen

Gartenschlösschens Lustheim

Gartenschlösschens Lustheim

Gartenschlösschens Lustheim

Bank im Hofgarten

Hofgarten Gondel

Hofgarten Gondel